#Hoffnungspost

Derzeit ruft die Gemeinde Linkenheim-Hochstetten (in Kooperation auch mit der Evangelischen Kirchengemeinde Linkenheim) zu einer kreativen Aktion auf: Senden Sie selbst gestaltete Bilder für Postkarten als Hoffnungsgruß zu Ostern, die dann vervielfältigt und verteilt werden.

Gestaltet werden sollen Postkarten im Format A6. Mitmachen kann jeder, Groß und Klein, Jung und Alt, von hier oder aus der Ferne. Anschließend sollen die Grüße zu Ostern verteilt werden – an Heimbewohnerinnen und Heimbewohner, Senioren und Seniorinnen, an Ärzte und Ärztinnen, an Pfleger und Pflegerinnen, an all die wichtigen Helferinnen und Helfer in der aktuellen Zeit. Es geht darum, Gemeinden und Menschen mit liebevollen Worten zu verbinden. Es geht um kreative Botschaften für und von unserem Ort.

Haben Sie noch Tipps, wer eine solche Aufmunterung gebrauchen könnte? Gern können Sie Vorschläge einsenden. Ihre selbst gestalteten Postkarten schicken Sie bitte an: Kathrin Gerlach, Rathausstraße 9, 76351 Linkenheim oder hoffnungspost@kpgerlach.de.