Kinoabend

19.30 Uhr im Gemeindehaus

Der Filmklassiker (Musical, USA) spielt 1904 in Osteuropa. Nach dem Tod ihres Vaters beschließt die junge Jüdin Yentl, an eine jüdische Schule für Priester zu gehen. Problem: Seinerzeit sind dort nur Jungs erlaubt, den Talmud zu studieren. Also schneidet sie sich kurzerhand die Haare ab und verkleidet sich als Mann. Das geht solange gut, bis sie sich in einen Kommilitonen verliebt. Als das Dilemma auffliegt, öffnet die mutige Yentl durch ihren Mut auch anderen Frauen den Weg zur Universität.

FSK 6
Eintritt frei.