Vernissage Jeanette Bothe: ALLES K(L)EINE KUNST

Nach dem Gottesdienst findet im Gemeindehaus ein kleiner Empfang statt, bei dem die Werke der Künstlerin betrachtet werden können.

1953 in Weinheim a. d. Bergstraße geboren kam Jeanette Bothe 1975 nach dem Pädagogikstudium in Heidelberg mit den Fächern Bildende Kunst, Theologie und Philosophie nach Linkenheim-Hochstetten und blieb bis 2003 hier. Künstlerisch aktiv war sie immer, besonders aber mit ihren Schülerinnen und Schülern, denen sie in einer Vielzahl von Projekten nicht nur zeigen wollte, was in ihnen steckt, sondern auch, wie gut Kunst tut.
Ihre Bilder in Aquarell, Acryl, mit Bleistift und gedruckt sind überwiegend Motive, die ihr "über den Weg gelaufen" sind und denen sie näher kommen wollte. Bei Ausstellungen in Mannheim, Weinheim und 2017 im Bürgerhaus Linkenheim-Hochstetten fanden ihre Werke große Beachtung.
Unter anderem hat Jeanette Bothe auch das Bild in der Kinder-Boxx gestaltet, das jetzt als Plakat im Eltern-Kind-Raum hängt.